Bekannte Hersteller von Implantaten

Hersteller ZahnimplantateDem Vorbild der Natur so nahe wie möglich kommen. Das ist die große Aufgabe der Implantathersteller. Durch dass Einfügen einer künstlichen Zahnwurzel in den Kieferknochen soll ein neuer, wie echt erscheinender Zahn erstellt werden. Wichtig ist neben dem ästhetischen Bild natürlich die volle Funktionsfähigkeit für den Patienten. Bissfestigkeit ohne Schmerzen und ein Lachen ohne Lücken im Gebiss.

Hervorzuhebende Hersteller sind hierbei insbesondere das in Freiburg i. Br. angesiedelte Unternehmen STRAUMANN ® sowie das von Wimsheim in Baden-Württemberg geführte Unternehmen CAMLOG®.

CAMLOG® sagt selbst über sich, sie seien ein führender Anbieter von Komplettsystemen und Produkten für die dentale Implantologie und implantatgetragenen Zahnersatz.

STRAUMANN ® bezeichnet sich selbst als weltweit führender Anbieter im Bereich der dentalen Implantologie, restaurativen Zahnmedizin und oralen Geweberegeneration.

Jahrelange Erfahrung und ein umfangreiches Sortiment, das für jeden Kieferknochen das richtige Material bietet und die jeweils dazu passenden Werkzeuge erstellt, zeichnen beide Unternehmen aus.

Besonders bei der Entwicklung von neuen Technologien, die es dem Zahnarzt ermöglichen noch genauer zu arbeiten liegt die Firma Straumann® CARES® beispielsweise mit dem Guided Surgery Workflow bei der Entwicklung weit vorne.

Der Guided Surgery Worklow bezieht das gesamte Dentalteam von Anfang an mit ein und ermöglicht eine komplett autonome, computergeführte Operation.

Mithilfe einer Scanschablone sowie einem 3D-CT-/DVT-Scanner kann eine digitale Implantatplanung vorbereitet werden.

Die danach erstellte Bohrschablone wird mit dem Straumann® gonyX™ entsprechend des Schablonenplans hergestellt, der von coDiagnostiX™ für jedes Implantat geliefert wird.

Doch auch bei der bisherigen Vorgehensweise, ohne vorheriger Erstellung einer Bohrschablone, ermöglicht das breite Sortiment der Hersteller STRAUMANN ® und CAMLOG® eine hohe Sicherheit für ein gute Passgenauigkeit der einzelnen Implantate.

Mit Hilfe des zu jedem Implantat auszustellenden Implantatpasses ist es Zahnärzten weltweit möglich bei Problemen schnell zu helfen. Der Implantatpass enthält genaue Details zum Implantat wie z.B. die Grösse und wann es gesetzt wurde. Zudem informiert er ausserdem über den Zahnaufbau, die Prothetik.